Marathonzeit um 28 Sekunden überzogen

Ich habe heute mein Ziel, den Köln Marathon in vier Stunden zu laufen eigentlich sehr präziese erreicht. 4:00:28 lautet das Ergebnis. Der Zieleinlauf ist in der Mediathek zu sehen. 1 Die erste Hälfte 2 war geringfügig langsamer als die zweite 3.

Im Rückblick habe ich beim Lauf zu viel gegessen 4 und getrunken 5. Gut war Red Bull 4 Kilometer vor dem Ziel.

Wahrscheinlich hätte ich ruhig vom 2. Kilometer an 5:30 min/km laufen dürfen.

In der Vorbereitung hätte neben dem langsamen Ausdauertraining auch Tempotraininggut getan.

Außerdem versuche ich mal XCO Training.

  1. Vorspulen auf 30:29
  2. 2:00:34
  3. 1:59:55
  4. Müsliriegel in der ersten Hälfte und eine Banane in der zweiten
  5. es reichen wahrscheinlich bei jeder Verpflegungsstelle ein halber Becher Wasser oder Cola oder Carbo4U

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.