Das ganze Interview mit Seyoum Tsehaye

1996 führte ich ein Interview mit dem “provisorischen” Direktor des staatlichen Fernsehens in Eritrea (Eri-TV). Ich habe Seyoum als Freund kennen gelernt und nach langem suchen das Videoband wiedergefunden und bei Youtube veröffentlicht. Seit er am 21. September 2001 festgenommen wurde, ist nichts über seinen Verbleib bekannt. Es gab sogar Gerüchte, er sei in Haft […]

Distributed Protest against Nokia

Ringtones can be more than a thousand words blog26 » Ein hörbarer Protest – Nokia explode Nokia entlässt tausende Menschen und Millionen finden das nicht gut. Auf Angelas Blog gibt es den Link zum absterbenden Nokia Klingelton, den man jetzt immer häufiger hört.

Amnesty International über Eritrea

Journalists in prison http://www.meltingpot.org/IMG/pdf/AFR6400304.pdf The President also accused the ten journalists detained a few days after the G15 arrests in September 2001 of being “spies and mercenaries” who had supposedly clandestinely supported the G15 “traitors” on behalf of Ethiopia. They include Fessahaye Yohannes (also known as “Joshua”), an EPLF veteran, poet and dramatist, and founder […]

Seyoum ist Journalist des Jahres

Das ist hoffentlich ein Lebenszeichen: Reporter ohne Grenzen Seyoum Tsehaye begann seine journalistische Karriere in den Bergen Eritreas gemeinsam mit den Separatisten der Guerilla-Bewegung, der “Eritreischen Volksbefreiungsfront”. Der heute 54-Jährige war Kämpfer, Fotograf und Filmemacher und dokumentierte während der Jahre des Konflikts mit Äthiopien (1961 – 1991) den Kampf des “kleinen Mannes” gegen den äthiopischen […]

Eritrea: 10 Journalisten noch in Haft

After staging a hunger strike in protest, 10 imprisoned journalists were transferred to other detention centres in April 2002, but it is not known where. According to Eritreans who have gone into exile after being imprisoned, they are bring held in metal containers inside military camps. There has been no word of their fate for […]

Panties for Piece

Mit ihrer Unterwäsche protestieren Frauen in aller Welt gegen das gewaltsame Vorgehen der birmanischen Militärregierung gegen die Demokratiebewegung und machen sich dabei einen Aberglauben zu Nutze: Sie schicken ihre Schlüpfer an birmanische Botschaften, wie eine Aktivistin am Freitag mitteilte. Die Generäle der Junta seien nämlich der Meinung, dass der Kontakt mit Dessous ihnen ihre Macht […]