Deeskalation auf Kölsch

Die Polizei trat heute mit Schlagstöcken, Pfefferspray, Wasserwerfern aber auch mit Helene Fischer gegen Hooligans an, die zu einer rechtsextremistischen Kundgebung nach Köln gekommen waren. Korrektur: Es war nicht die Polizei sondern der Pianist Davide Matello, der live auf einem Flügel gespielt hat. Vorher musste er allerdings 35 Euro Strafe ans Ordnungsamt zahlen.

Demokratie ausverkauft

Wer die Musik bezahlt, bestellt watt se spielt (kölsches Sprichwort). So ähnlich scheint das auch die griechische Regierung zu sehen, die einseitig und plötzlich den Stecker beim öffentlich-rechtlichen Rundfunksender ERT gezogen hat. Die Folge ist eine weitgehend uninformierte Öffentlichkeit.