Seyoum ist Journalist des Jahres

Das ist hoffentlich ein Lebenszeichen: Reporter ohne Grenzen Seyoum Tsehaye begann seine journalistische Karriere in den Bergen Eritreas gemeinsam mit den Separatisten der Guerilla-Bewegung, der “Eritreischen Volksbefreiungsfront”. Der heute 54-Jährige war Kämpfer, Fotograf und Filmemacher und dokumentierte während der Jahre des Konflikts mit Äthiopien (1961 – 1991) den Kampf des “kleinen Mannes” gegen den äthiopischen […]