Mobota GPS-Handysoftware (Fraunhofer Institut)

Mobota ist ein Sportler-Netzwerk im Internet. Das ist aber längst nicht alles. Bald wird es auch eine mobile Software für GPS-Handys geben. Damit wirst Du direkt auf diesen Server zugreifen und deine Lieblingsstrecken aufzeichnen und deinen Freunden zeigen können. Dein Handy wird so zum virtuellen Trainingscoach und Wegweiser auf neuen unbekannten Strecken.

Distributed Protest against Nokia

Ringtones can be more than a thousand words

blog26 » Ein hörbarer Protest – Nokia explode

Nokia entlässt tausende Menschen und Millionen finden das nicht gut. Auf Angelas Blog gibt es den Link zum absterbenden Nokia Klingelton, den man jetzt immer häufiger hört.

Mit der Polizei per du

Dieter Bohlen darf nach einem Zeitungsbericht Polizisten mit Du anreden. Das Hamburger Landgericht habe in einem Verfahren wegen Beleidigung eines Polizisten zugunsten Bohlens entschieden, berichtete die Hamburger Morgenpost (Mittwochausgabe) vorab.

Bohlen war dem Bericht zufolge wegen Falschparkens am 18. April 2005 in der Hamburger Innenstadt mit einem Polizisten aneinander geraten und hatte den Beamten dabei geduzt. Nach üblicher Rechtsprechung gilt das als Beleidigung. Die Hamburger Staatsanwaltschaft beantragte deshalb beim Amtsgericht einen
Strafbefehl. Doch der Amtsrichter weigerte sich, den Strafbefehl auszustellen, mit der Begründung, der Popbarde duze sowieso jeden. Die Staatsanwälte beschwerten sich beim Landgericht. Die Große Strafkammer 3 habe daraufhin entschieden: “Das Duzen des Polizeibeamten ist unter Berücksichtigung des Umstands, dass Herr Bohlen augenscheinlich ein gleiches Verhalten bei öffentlichen Auftritten an den Tag legt und das Duzen zu seinen normalen
Umgangsformen gehört, nur als Unhöflichkeit ohne ehrverletzenden Inhalt zu werten.”

Ein Normalbürger hätte der Zeitung zufolge in einem vergleichbaren Fall bis zu 500 Euro Strafe zahlen müssen.